Willkommen zu unserem Excel-Projekt "Einfaches Rechnungsformular"


Hier sehen Sie das fertige Projekt:

Das Projekt bietet einen einfachen Einstieg in die Arbeit mit Excel. Sie werden mit einer ausführlichen Anleitung, welche um viele Abbildungen ergänzt wird, mit den einzelnen Arbeitsschritten vertraut gemacht.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Excel starten und einrichten
  • Eingabe von Texten und Zahlen
  • Arbeiten mit einfachen Rechenoperationen

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!


Was möchten Sie jetzt tun?

nach oben

zum Projektschritt: 1 2 3 4 5 6 7

zur Excel-Übersicht


1. Schritt: Excel starten und anpassen

=> Doppelklicken Sie mit der linken Maustaste auf das Symbol auf dem Desktop

=> Excel wird gestartet und öffnet eine Arbeitsmappe "Mappe 1"

=> Um die Arbeit mit Excel zu vereinfachen, lassen wir uns die Symbolleisten in zwei Reihen anzeigen

=> Klicken Sie dazu auf die blaue Schaltfläche "Optionen für Symbolleisten" ganz am rechten Rand der Symbolleiste

=> Ein Auswahlfenster wird geöffnet

=> Klicken Sie hier auf den Eintrag "Schaltflächen in zwei Reihen anzeigen"

=> Die Symbolleisten werden jetzt in zwei Reihen angezeigt

=> Nun blenden wir den Aufgabenbereich rechts aus, um das ganze Arbeitsblatt einsehen zu können

=> Dazu klicken Sie bitte auf das Symbol "Schließen", rechts neben "Erste Schritte" im Aufgabenbereich

=> Der Aufgabenbereich ist ausgeblendet

=> Excel sieht jetzt so aus und ist für die Erstellung des Formulars bereit

nach oben


2. Schritt: Bezeichnungen eintragen

=> In eine Excel-Zelle können Eintragungen (Texte, Zahlen, Rechenformeln) vorgenommen werden

=> Eine Zelle ist definiert als Schnittstelle einer Spalte (Bezeichnung mit Buchstaben) und einer Zeile (Bezeichnung mit Zahlen)

=> Die aktive Zelle ist mit einem dicken schwarzen Rand gekennzeichnet

=> Die Spalten- und Zeilenbezeichnungen sind bei der aktiven Zelle orange hinterlegt

=> In unserem Beispiel ist die Zelle "B2" aktiv, also eingabebereit

=> Die Zellen können mit einfachem Mausklick angewählt werden

=> Wird eine bereits beschriebene Zelle angeklickt, überschreibt ein neuer Eintrag den bisherigen Eintrag

=> Zuerst wollen wir nun die Texteinträge in unser Rechnungsformular aufnehmen

=> Tragen Sie bitte nun folgende Bezeichnungen für Ihr Rechnungsformular in die jeweils angegebenen Zellen ein

=> Klick in Zelle "B2" => Eintrag: "Rechnungsformular 1"

=> Klick in Zelle "B3" => Eintrag: "Rechnungsnummer"

=> Klick in Zelle "B4" => Eintrag: "Position"

=> Klick in Zelle "C4" => Eintrag: "Bezeichnung"

=> Klick in Zelle "D4" => Eintrag: "Einzelpreis"

=> Klick in Zelle "E4" => Eintrag: "Menge"

=> Klick in Zelle "F4" => Eintrag: "Preis"

=> Klicken Sie nun in die Zelle "E10" => Hier erfolgt der Eintrag: "Gesamtpreis"

=> Damit haben wir unser Rechnungsformular beschriftet

nach oben


3. Schritt: Zahlen eintragen

=> Tragen Sie jetzt bitte folgende Zahlen in Ihr Rechnungsformular ein:

=> Excel trägt Zahlen standardmäßig immer rechtsbündig und Texte immer linksbündig in die Zellen ein

nach oben


4. Schritt: Die Preise je Position berechnen

=> Mit Excel können folgende Grundrechenarten ausgeführt werden:

=> Die Rechenzeichen finden Sie auf Ihrer Tastatur (oder auch im Ziffernblock)

=> Rechenformeln können direkt in eine aktive Zelle eingetragen werden

=> HINWEIS: Innerhalb von Formeln darf keine Leerschaltung erfolgen!

=> Formeln beginnen immer mit einem "="-Zeichen!

=> Berechnungen können mit einer Verknüpfung der Zellen erfolgen, welche die entsprechenden Werte enthalten

=> Die Verknüpfung erfolgt durch Klick mit der Maus auf die Zellen mit den Werten, dazwischen werden die Rechenzeichen eingesetzt

=> In unserem Beispiel wollen wir zuerst den Gesamtpreis je Position (Zeile) ermitteln

=> Dieser ergibt sich aus der Multiplikation von Einzelpreis und Menge

=> Um zu unserem Preis je Position zu gelangen, wollen wir jetzt die Zellen mit den Preis- und Mengenangaben verknüpfen

=> Klicken Sie jetzt in Zelle "F5" => Tragen Sie jetzt bitte folgende Formel in Zelle "F5" ein:

=> Zuerst ein "="-Zeichen (Excel erkennt jetzt: Achtung hier wird gerechnet!)

=> Klicken Sie dann in die Zelle "D5" welche den Einzelpreis enthält

=> Die Zellbezeichnung "D5" wir von Excel automatisch in "F5" übernommen

=> Nun geben Sie das passende Rechenzeichen "*" für eine Multiplikation ein

=> Jetzt klicken Sie in Zelle "E5"

=> Excel zeigt die verknüpften Zellen durch eine farbliche Markierung an

=> Die Zellbezeichnungen werden durch das Anklicken direkt in die Ergebniszelle übernommen

=> Die Berechnung wird durch das Drücken der "Enter"-Taste ausgeführt

=> Die Rechenformel verschwindet, nur das Ergebnis wird jetzt in der Zelle angezeigt

=> Wiederholen Sie jetzt bitte die Eingabe der Formel für die Zellen "F6" bis "F9"

=> Bei den Zellen "F8" und "F9" verwenden Sie bitte die jetzt noch leeren Zellen bei Einzelpreis und Menge

=> Hier könnten bei einer richtigen Rechnung tatsächlich auch Werte stehen!

=> Excel trägt, da noch keine Werte in den Zellen stehen, als Wert der Multiplikation "0" in die Zellen "F8" und "F9" ein

=> Wenn Sie jetzt Werte in die Zellen "D5" bis "E7" eintragen, rechnet Excel den Preis je Position automatisch aus

=> Wenn Sie die Einzelpreise oder Mengen ändern (überschreiben), wird Excel sofort mit den neuen Zahlen rechnen

=> Damit können Sie einen großen Vorteil von Excel erkennen: Ist ein Formular einmal erstellt, rechnet es mit allen Zahlen automatisch

=> Die Formel für die Berechnung kann in der Formelzeile (überhalb des Arbeitsfensters überprüft und ggf. geändert werden)

HINWEIS:
Falls Sie die eingegebenen Formeln (hier in Spalte "F") löschen oder überschreiben sollten, stehen diese für weitere Berechnungen nicht mehr zur Verfügung und müssen neu eingegeben werden. Daher bitte nur Änderungen in den Spalten "Position" bis "Menge" vornehmen!

nach oben


5. Schritt: Den Gesamtpreis berechnen

=> Jetzt wollen wir den Gesamtpreis unserer Rechnung ermitteln

=> Der Gesamtpreis soll in Zelle "F10" stehen

=> Klicken Sie jetzt in Zelle "F10" (da hier der Gesamtpreis unserer Rechnung stehen soll)

=> Geben Sie zuerst das "="-Zeichen ein

=> Dann klicken Sie in die Zelle "F5" => Excel übernimmt automatisch die Zellbezeichnung und markiert die Zelle

=> Jetzt tippen Sie als Rechenzeichen ein "+"-Zeichen ein

=> Nun klicken Sie in die Zelle "F6" => Excel übernimmt automatisch auch diese Zellbezeichnung

=> Tippen Sie wieder ein "+"-Zeichen ein und wiederholen Sie den Vorgang bis zur Zelle "F9"

=> Jetzt haben Sie alle Zellen, in denen Preise je Position stehen können, mit einem Plus-Rechenzeichen verknüpft

=> Durch Drücken der "Enter"-Taste wird die Berechnung durchgeführt und das Ergebnis angezeigt

=> In der Zelle "F10" steht jetzt der Rechnungsbetrag => Die dazugehörige Formeln steht wieder in der Formelzeile

nach oben


6. Schritt: Weitere Rechnungsposition einfügen

=> Durch die Verknüpfung der Zellen rechnet Excel automatisch mit den Werten in den verknüpften Zellen

=> Wir haben bisher nur drei Positionen in unserem Rechnungsformular

=> Sie haben aber auch die noch leeren Positionen mit unseren Formeln erfasst

=> Dort steht in der Spalte "F" jetzt der Preis "0"

=> Auch hier werden die Berechnungen automatisch erfolgen, falls Werte in die Zellen "Einzelpreis" und "Menge" eingetragen werden

=> Ergänzen Sie Ihr Rechnungsformular um die "Position 4" in den Zellen "B8" bis "E8"

=> Excel berechnet, nachdem Sie nach der Eingabe von "1" in Zelle "E8" auf "Enter" drücken, automatisch den Preis der Position

=> Auch der Gesamtpreis wird automatisch neu berechnet

nach oben


7. Schritt: Rechnungsformlar speichern und Excel beenden

=> Klicken Sie zum Abspeichern auf das Symbol "Speichern" in der ersten Symbolleiste

=> Das Dialogfenster "Speichern unter" wird geöffnet

=> Über den Auswahlpfeil neben "Speichern in" wählen Sie bitte einen geeigneten Speicherort

=> Im Beispiel ist es der Ordner "S-L-Z_Übungen" den wir angelegt haben => Dort der Unterordner "Excel"

=> Unter "Dateiname" bitte den Eintrag: "Mappe1" ersetzen durch eine aussagekräftige Bezeichnung (Bsp.: Excel-Übungen)

=> Ein Klick auf die Schaltfläche "Speichern" speichert Ihre Mappe ab

=> Klicken Sie jetzt auf das Symbol "Schließen" (oben rechts in der Titelleiste) => Excel wird geschlossen

nach oben


Glückwunsch: Sie haben Ihr Projekt erfolgreich beendet


Was möchten Sie jetzt tun?

nach oben

zur Excel-Übersicht


(C) 2008 by Helmut Kroner - Alle Rechte vorbehalten -