Willkommen zu unserem PowerPoint-Projekt "Ball im Aus"


Hier sehen Sie das fertige Projekt:

Dieses Projekt bietet den Einstieg in selbst erstellte Präsentationsfolien. Wir erklären anhand der Spielsituation "Ball im Aus" den Folienaufbau und die Gestaltung von Folien. Der Vortrag soll im Sportunterricht eingesetzt werden. Dort wird der "Ball im Aus" im Tennissport erklärt. Dazu verwenden wir ein "Tennis-Einzelspiel" mit je einem Spielern (Folie 2). Der Spieler unten links führt den "Aufschlag" regelgerecht aus (Folie 3) und spielt den Ball diagonal zu seinem Gegner nach oben rechts. Der Angespielte wird nun den Ball wieder über das Netz zurück spielen. Dabei muss der Tennisball aber innerhalb der beiden inneren horitzontalen Spielfeldbegrenzungslinien auftreffen. Tut er das nicht, ist der Ball im Aus (Folie 4).

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Folien selbst gestalten
  • Folienvorlage erstellen und verwenden
  • Folien duplizieren und beschriften
  • WordArt verwenden

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!


Was möchten Sie jetzt tun?

nach oben

zum Projektschritt: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

zur PowerPoint-Übersicht


1. Schritt: PowerPoint starten und Folienlayout festlegen

=> Starten Sie PowerPoint => Das PowerPoint-Fenster öffnet sich

=> Im rechten Fensterbereich wird der Aufgabenbereich „Erste Schritte“ angezeigt

=> Klicken Sie auf den kleinen schwarzen Pfeil neben „Erste Schritte“ => Ein Auswahlmenü erscheint

=> Klicken Sie hier auf den Eintrag „Folienlayout“ => Im neuen Fenster klicken Sie unter Inhaltslayout „Leere Folie“ an

=> Eine leere Folie erscheint jetzt im Folienfenster

nach oben


2. Schritt: Erste Folie einfärben

=> Machen Sie jetzt bitte einen Rechtsklick auf die Folie im Folienfenster

=> Ein Kontextmenü erscheint => Hier klicken Sie auf den Eintrag „Hintergrund“

=> Das Dialogfenster "Hintergrund" wird angezeigt

=> Unter „Hintergrundfüllbereich“ klicken Sie nun auf das Auswahldreieck (Standardfarbe = Weiß)

=> Ein kleines Auswahlfenster erscheint => Hier klicken Sie auf „Weitere Farben“

=> Ein Dialogfenster mit einer Farbpalette wird angezeigt

=> Da wir ein Tennisfeld erzeugen wollen, klicken wir hier auf die dunkelrote Farbe eines Sandplatzes

=> Die Auswahl bestätigen Sie mit einem Klick auf „OK“

=> Das Dialogfenster „Hintergrund“ schließen Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche „Für alle übernehmen“

=> Die gewählte Hintergrundfarbe wird jetzt für alle weiteren Folien übernommen

nach oben


3. Schritt: Zweite Folie einfügen

=> Dazu klicken Sie auf das Menü „Einfügen“ => In dem Auswahlfenster klicken Sie auf den Eintrag „Neue Folie“

=> Dadurch wird eine neue rote Folie in Ihre Präsentation eingefügt

=> Das Folienlayout ändern Sie mit einem Klick auf den Eintrag „leere Folie“ unter „Inhaltslayouts“ im Aufgabenbereich rechts

=> Eine leere rote Folie wird jetzt im Folienfenster angezeigt

nach oben


4. Schritt: Spielfeldbegrenzungen einzeichnen

=>Klicken Sie auf die Schaltfläche „Rechteck“ in Symbolleiste "Zeichnen"

=> Der Mauszeiger ändert sein Aussehen zu einem Fadenkreuz

=> Mit gedrückter linker Maustaste zeichen Sie nun zuerst ein Rechteck für die Spielfeldrandbegrenzung auf

=> Das aufgezeichnete Rechteck erhält standardmäßig eine blaue Füllung

=> Die Füllfarbe wollen wir jetzt beseitigen, unser Spielfeld sollte weiter rot bleiben

=> Klicken Sie dazu auf das Auswahldreieck neben dem Symbol „Füllfarbe“ in der Symbolleiste "Zeichnen"

=> Ein Farb-Auswahlfenster erscheint

=> Hier klicken Sie auf den Eintrag „Keine Füllung“ => Die Füllfarbe verschwindet und unser roter Sandplatz wird wieder sichtbar

=> Eine Änderung der Rechteck-Größe ist über die „Ziehpunkte“ mit gedrückter linker Maustaste möglich

=> Nun wollen wir die Strichstärke des Rechtecks anpassen

=> Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche "Linienart" in der Symbolleiste "Zeichnen"

=> Ein Auswahlmenü erscheint => Hier klicken Sie auf den Eintrag „6 Pt“

=> Nun müssen wir noch die Strichfarbe ändern => Sie soll, wie bei Tennisplätzen üblich, "Weiß" werden

=> Zur Änderung der Strichfarbe machen Sie einen Klick auf das Auswahldreieck neben dem Symbol „Linienfarbe“

=> Ein Auswahlmenü erscheint => Hier klicken Sie auf die Farbe „Weiß“

=> ODER => Rechtsklick auf den Rand des Rechtecks => Ein Kontextmenü erscheint

=> Klicken Sie hier auf den Eintrag „Autoform formatieren“

=> Das Dialogfenster „Autoform formatieren" erscheint => Hier wählen Sie das Register „Farben und Linien"

=> Unter „Ausfüllen“ und „Linie“ stellen Sie nun die gewünschten Eintragungen ein

=> Die Linie wird jetzt in weißer Farbe dargestellt

=> Wiederholen Sie jetzt diese Schritte für alle weiteren Spielfeldmarkierungen

=> Das fertige Spielfeld sollte so aussehen:

nach oben


5. Schritt: Spielfiguren einzeichnen

=> Unsere Tennisspieler sollen als Kreissymbole dargestellt werden

=> Zeichnen Sie nun einen Kreis als Symbol für einen Spieler ein => Den Kreis können Sie nach Wunsch formatieren

=> Wir benötigen insgesamt zwei Spieler je Mannschaft (für ein Tennis-Einzel)

=> Dazu kopieren Sie den Kreis und fügen ihn wieder ein

=> Jetzt können Sie die Spieler auf dem Feld positionieren (siehe nachstehende Abbildung)

nach oben


6. Schritt: Die zweite Folie duplizieren

=> Wir haben im letzten Schritt alle Eintragungen und Vorbereitungen soweit wie nötig getroffen

=> Diese Folie können wir nun auch für unsere dritte Seite verwenden

=> Klicken Sie nun auf das Menü „Einfügen“

=> Im neuen Auswahlmenü klicken Sie auf den Eintrag „Folie duplizieren“

=> Die dritte Folie, mit den Elementen der zweiten Folie, wird nun eingefügt und im Folienfenster angezeigt

nach oben


7. Schritt: Die dritte Folie bearbeiten

=> Wir wollen jetzt die Spielsituation "Ball im Aus" aufzeigen

=> Dazu muss der linke Spieler zuerst den Ball diagonal über das Spielfeld und über das Netz schlagen

=> Sein Gegenspieler muss nun den Ball zurück über das Netz bringen

=> Der Ball muss beim Tennis-Einzel aber innerhalb der inneren horizontalen Linien auf dem Spielfeld aufkommen

=> Tut er das nicht, ist der Ball im Aus => Das wollen wir jetzt verdeutlichen

=> Klicken Sie dazu auf das Symbol „Pfeil“ in der Symbolleiste "Zeichnen"

=> Der Mauszeiger ändert sein Aussehen

=> Mit gedrückter linker Maustaste zeichnen Sie nun eine Pfeillinie vom linken Spieler nach rechts, vor seinen Gegner

=> Eine markierte Pfeillinie erscheint jetzt (Die Linie hat „Markierungspunkte“ am Anfang und Ende der Linie)

=> Nun machen Sie einen Klick auf die Schaltfläche „Linienart“ in der Symbolleiste "Zeichnen" => Ein Auswahlfenster erscheint

=> Hier klicken Sie auf die Linienstärke „6 Pt“ => Linie wird dicker dargestellt

=> Nun klicken Sie auf die Schaltfläche „Strichart“ => Ein Auswahlfenster erscheint

=> Hier klicken Sie auf die Linienart „Viereckiger Punkt"

=> Nun wollen wir noch die Linienfarbe ändern

=> Klicken Sie dazu auf das Auswahldreieck, rechts neben Symbol "Linienfarbe" => Ein Auswahlmenü erscheint

=> Hier klicken Sie auf "Weitere Linienfarben" => Eine Auswahlpalette erscheint => Hier klicken Sie auf "Gelb"

=> Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Auswahl

=> Die Pfeil-Linie wird jetzt in "Gelb" dargestellt

=> ODER => Doppelklick auf die Linie => Das Dialogfenster „Autoform formatieren“ erscheint

=> Im Register „Farben und Linien“ können Sie die gewünschten Einstellungen vornehmen

=> ODER => Rechtsklick auf Linie => Ein Kontextmenü erscheint => Klick auf den Eintrag „Autoform formatieren“

=> Das Dialogfenster „Autoform formatieren“ wird angezeigt

=> Im Register „Farben und Linien“ können auch die gewünschten Einstellungen vorgenommen werden

=> Linie wird gestrichelt, dick und in gelber Farbe dargestellt

nach oben


8. Schritt: Die vierte Folie einfügen und bearbeiten

=> Öffnen Sie dazu das Menü Einfügen" => Im Auswahlmenü klicken Sie auf den Eintrag "Folie duplizieren"

=> Die vierte Folie wird eingefügt => Im Folienfenster wird die neue Folie angezeigt

=> Zeichnen Sie jetzt eine Pfeillinie vom rechten oberen Spieler nach links unten, über die innere horizontale Begrenzungslinie hinaus

=> Formatieren Sie die Linie in "6 Pt" Stärke, in "Viereckiger Punkt" und in der Farbe "Gelb"

nach oben


9. Schritt: WordArt einfügen

=> Nun wollen wir auf das entstandene "Ball im Aus" hinweisen => Dazu fügen wir eine "WordArt" ein

=> Klicken Sie auf das Symbol „WordArt einfügen“ in der Symbolleiste "Zeichnen"

=> Der WordArt-Katalog wird angezeigt

=> Mit einem Mausklick wählen Sie nun die gewünschte WordArt aus => Dann bestätigen Sie mit einem Klick auf „OK“ Ihre Auswahl

=> Das Dialogfenster „WordArt-Text bearbeiten“ erscheint jetzt

=> Hier tippen Sie den Text „Ball im Aus!“ ein => Die Eingabe bestätigen Sie wieder mit Klick auf „OK“

=> Der Wordart-Schriftzug erscheint nun auf der Folie => Die WordArt zeigt Markierungspunkte

=> Die genaue Positionierung des Schriftzugs erfolgt durch Verschieben mit der gedrückten linken Maustaste

=> Eine Änderung der Größe ist durch „Ziehen“ der Markierungspunkte mit gedrückter linker Maustaste möglich

nach oben


10. Schritt: Erste bis dritte Seite mit Titeln versehen und Präsentation speichern

=> Nun klicken Sie in der rechten Folienübersicht auf die erste Folie => Diese wird dann im Folienfenster angezeigt

=> Klicken Sie nun auf das Symbol "Textfeld" in der Symbolleiste "Zeichnen" => Der Mauszeiger ändert dadurch seine Form

=> Nun können Sie ein Textfeld aufziehen und es nachfolgend, wie untenstehend, beschriften

=> Eine Größenänderung des Textfelds ist über die "Ziehpunkte" in den Ecken problemlos möglich

=> Eine Positionsänderung gelingt durch verschieben des Textfeldes mit gedrückter linker Maustaste

=> Den markierten Text in einem Textfeld können Sie, wie in anderen MS-Anwendungen auch, nach Wunsch formatieren

=> Formatieren Sie den Text nach Ihren Wünschen

=> Den Vorgang wiederholen Sie nun für die zweite Seite Ihrer Präsentation

=> Jetzt wechseln Sie auf die dritte Seite und beschriften auch diese

=> Nun benötigen wir noch die Beschriftung der vierten Seite:

Die Präsentation speichern

=> Klicken Sie auf das Menü „Datei“ => Ein Auswahlmenü erscheint => Hier klicken Sie auf den Eintrag „Speichern unter“

=> Das Dialogfenster „Speichern unter“ erscheint => Hier sollten Sie den gewünschten Speicherort wählen

=> Als Dateiname können Sie „Ball im Aus“ vergeben => Dann klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“

nach oben


11. Schritt: Präsentation abspielen

=> Klicken Sie auf das Menü „Bildschirmpräsentation“ => Ein Auswahlmenü erscheint

=> Hier klicken Sie auf den Eintrag „Bildschirmpräsentation vorführen“

=> Die Präsentation startet => Die Weiterschaltung zur nächsten Folie erfolgt mit einem Mausklick

=> ODER => Weiterschaltung mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur => ODER => Weiterschaltung mit der "Enter"-Taste

=> Am Ende oder zum Abbruch der Präsentation betätigen Sie die „Esc“-Taste

nach oben


Glückwunsch: Sie haben Ihr Projekt erfolgreich beendet!


Was möchten Sie jetzt tun?

nach oben

weiter zur Übung "Abseitzfalle"

zur PowerPoint-Übersicht


INK PARADISE  -  Computer, Büro, Druckerzubehör...